NAK-VELBERT


Direkt zum Seiteninhalt

Mettmann

DIE GEMEINDEN

Chronik der Gemeinde Mettmann

Die Gemeinde Mettmann blickt auf eine fast 100-jährige Geschichte zurück. Im Jahr 1908 wurde die erste Familie aus Mettmann neuapostolisch und besuchte zuerst die Gottesdienste in Wuppertal-Elberfeld und später in Wuppertal-Vohwinkel. Im Jahre 1920 wird in Mettmann ein größerer Raum angemietet, in dem die ersten Gottesdienste durchgeführt werden konnten.

Kirche mit Satelliten-Empfangsanlage

Als 1927 der erste Gemeindevorsteher eingesetzt wurde, zählte die Gemeinde bereits 55 Mitglieder und verfügte über einen gemischten Chor. Am 06.12.1953 wurde an der Seminarstraße 5 für die mittlerweile 130 Mitglieder zählende Gemeinde eine eigene Kirche eingeweiht. Dieses Gebäude dient der Gemeinde nach zwischenzeitlich erfolgter Modernisierung auch heute noch als Gotteshaus.
Ausgehend von Mettmann wurden im Jahre 1968 die Gemeinde Erkrath-Hochdahl und 1979 die Gemeinde Mettmann-Süd gegründet.
Heute zählt die Gemeinde Mettmann ca. 160 Mitglieder, die von 13 ehrenamtlich tätigen Priestern und Diakonen seelsorgerisch betreut werden.

Vorsteher: Roland Blome

Gottesdienste:
Sonntag: 09:30 Uhr Mittwoch: 19:30 Uhr

Neuapostolische Kirche
Gemeinde Mettmann
Seminarstr. 5
40822 Mettmann

Kontakt:
mettmann(at)nakvelbert.de

Gemeinde-Homepage: www.nak-mettmann.de

Roland Blome

STARTSEITE | DER BEZIRK | DIE GEMEINDEN | AKTUELLES | BEZIRKSKALENDER | GEMEINSCHAFT | GLAUBE / LEHRE | ORGANISATION | Site Map


© Copyright 2008 NAK Bezirk Velbert - aktualisiert am 02 Aug 2009 | redaktion@nakvelbert.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü