NAK-VELBERT


Direkt zum Seiteninhalt

Hochdahl

DIE GEMEINDEN

Chronik der Gemeinde Hochdahl

Die Gemeinde im Ortsteil Hochdahl wurde am 2. April 1968 mit 30 Mitgliedern gegründet. Für Gottesdienstzwecke wurde ein ehemaliges Postamt an der Hauptstraße angemietet und vorwiegend in Eigenleistung mit Unterstützung der benachbarten Gemeinden umgebaut.

Kirche mit Satellitenübertragungs-Anlage

Bereits im Jahre 1971 zählte die Gemeinde erstmals 100 Mitglieder. Das Wachstum ergab sich zum einen aus Zuzügen und zum anderen traten etliche Mitbürger der Gemeinde bei.Am 22. Juli 1976 erhielt die Gemeinde ihr eigenes Kirchengebäude an der Willbecker Str. Über die Jahre konnte die Gemeinde ein erfreuliches Wachstum verzeichnen. In diesem Zusammenhang ist der Zustrom deutschstämmiger Mitmenschen aus den früheren sowjetischen Republiken seit Mitte der 90er Jahre bemerkenswert. Heute zählt die Gemeinde ca. 130 Mitglieder und wird von 8 ehrenamtlichen Seelsorgern betreut.

So finden Sie uns

Gemeindevorsteher:Jürgen Becker

Gottesdienste:
Sonntag: 09:30 Uhr Mittwoch: 19:30 Uhr:

Neuapostolische Kirche
Gemeinde Erkrath-Hochdahl
Willbeckerstr. 45
40699 Erkrath-Hochdahl

Kontakt:
hochdahl(at)nakvelbert.de


Jürgen Becker

STARTSEITE | DER BEZIRK | DIE GEMEINDEN | AKTUELLES | BEZIRKSKALENDER | GEMEINSCHAFT | GLAUBE / LEHRE | ORGANISATION | Site Map


© Copyright 2008 NAK Bezirk Velbert - aktualisiert am 02 Aug 2009 | redaktion@nakvelbert.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü