NAK-VELBERT


Direkt zum Seiteninhalt

aus dem Bezirk 2009

Archiv

Donnerstag,
25. Juni 2009

SPD-Programm "Velberter Sommer":
Besuch der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Velbert-Mitte


Im Rahmen des Sommerprogramms des SPD-Stadtverbands besuchte eine Gruppe, zu der auch Mitglieder der Neuapostolischen Kirche gehörten, die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Velbert-Mitte.
Galerie

Sonntag,
21. Juni 2009

KiGo 10-14 Thema: Keine Lust??

Unter diesem Motto erlebten die Kinder des Bezirkes Velbert einen Ki-Go 10-14 am 21. Juni 2009 in Hochdahl. Hier einige Gedanken aus dem Gottesdienst. Hirte Friedland diente den Kindern mit ihren Betreuern mit einem Wort aus Psalm 37,4: "Habe deine Lust am Herrn, der wird dir geben, was dein Herze wünschet." Zu Beginn des Gottesdienst stimmten alle in das Lied: "Das Gotteshaus ist unsere Lust" ein.

Samstag,
06. Juni 2009

Goldenes Ehejubiläum in Opladen

Aufgrund der Leverkusener Halbmarathons am 7. Juni war der Gottesdienst auf den späten Samstagnachmittag vorverlegt worden.
Vor dem Gottesdienst in der Kirche erhielten die Glaubensgeschwister Hanna und Eduard Bäumer während einer Feierstunde in Ihrer Wohnung den Segen zu ihrer goldenen Hochzeit. Diesen Segen spendete der Bezirksälteste Karl-Heinz Eicker mit einem Wort aus dem 37. Psalm
"Befiehl dem HERRN deine Wege und hoffe auf ihn; er wird's wohl machen" . Die Freude und Dankbarkeit des Goldhochzeitspaares war groß, zumal noch ein Sängerquartett die Handlung feierlich umrahmte. weiterlesen

Mittwoch,
27. Mai 2009

Geburtstag in Hilgen - Emilia Weigand wurde 101 Jahre

Ein kleiner Chor erfreute am 27. Mai unsere Glaubensschwester Weigand und ihren kranken Sohn im Burscheider Altersheim zu ihrem 101. Geburtstag. Es stimmt immer wieder dankbar, wie geistig frisch und körperlich gesund unsere Schwester in diesem hohen Alter sein darf.
Die herzlichsten Glück- und Segenswünsche - auch von der Redaktion!


Donnerstag, Himmelfahrt,
21. Mai 2009

EJT2009: Begrüßungs-Gottesdienste im Bezirk Velbert

Zum Auftakt des Europa-Jugendtags der Neuapostolischen Kirche (EJT) fanden am Abend des Feiertages Christi Himmelfahrt, dem 21. Mai 2009, in vielen Gemeinden Düsseldorfs, des Bezirks Velbert, des Rheinlands und des Ruhrgebiets Begrüßungs-Gottesdienste statt. Dazu waren alle Europa-Jugendtags Teilnehmer und Begleiter herzlich eingeladen, die bei Gasteltern, in Jugendherbergen, Hotels, Ferienwohnungen oder sonstwo übernachten.

Bericht Hochdahl

Bericht Velbert
Bericht Lützenkirchen

Sonntag,
14.Mai.2009

Diamanten in Velbert-West

Velbert-West, 14.05.09 - Ihre diamantene Hochzeit feierten Geschw. Hortian aus Velbert-West. Schon zu Beginn des Festgottesdienstes wurden die Gäste mit dem wunderbaren Geigenspiel unserer jungen Geschwister Lara und Lina Hellwig empfangen und in festliche Stimmung versetzt. ..
Bericht

Sonntag,
29. März und
05. April 2009

Konfirmation in den Gemeinden

Junge Christen übernehmen Verantwortung: Sie wurden heute, am 29.03, bzw. werden Palmsonntag, 05. April feierlich vor den Altar gerufen, um ihr Konfirmationsgelübbde abzulegen und anschließend den Konfirmationssegen zu empfangen.
Das Wort Konfirmation kommt vom lateinischen Wort „confirmare“ und heißt übersetzt „bestärken, bestätigen“. In der Neuapostolischen Kirche ist die Konfirmation zwar kein Sakrament, aber eine besonders feierliche Segenshandlung. Die aus den Sakramenten stammende Absage an den Teufel und die Verpflichtung zur Treue gegenüber Gott, für die bis dahin die Eltern einstanden, wird nunmehr von dem jungen Christen selbst übernommen, der zuvor in den Grundlagen des Glaubens unterrichtet worden ist und sich dazu bekennt. Zur dauerhaften Bestärkung in dieser Entscheidung empfängt er einen besonderen Segen.
.
Konfirmation in: Lützenkirchen ..... Opladen...... Wiesdorf...... Velbert...... Galerie Wülfrath

Freitag,
3. April 2009

Frühlingsfest in Hochdahl

Mit einem Frühlingsfest feierten Hochdahler Kinder der Tagesstätten Willbeck und IN den Birken die aufblühende Natur. Sie selbst hatten Ende des letzten Jahres mit Anwohnern und Mitglieder der Neuapostolischen Kirche die Zwiebeln gesetzt. (Wir berichteten..) Der frühere Vorsteher der Gemeinde Hochdahl , Hans-Werner Oberstraß und seine Frau spendierten als Dankeschön Würstchen und Brötchen. Mit den Kindern freuten sich die stellvertretende Bürgermeisterin Regina Wedding.

Samstag,
28. März 2008

Musik zur Passions- und Osterzeit

Mit einem Konzert "- Also hat Gott die Welt geliebt -" wurde in der Opladener Kirche stimmungsvolle Musik zur Passions- und Osterzeit geboten. Ein kleines Orchester, ein Streichensemble, ein gemischter Chor, Timo Gabelin an der Orgel und Esther Vis als Solistin erfreuten unter der Gesamtleitung von Stefan Vis mit einem anspruchsvollen Programm die Besucher im vollbesetzten Kirchenschiff. Nach langanhaltendem Applaus der Zuhörer erklangen mehrere Zugaben.

Samstag,
28. März 2009

Seniorenmesse in Erkrath - Neuapostolische Kirche zeigt Präsenz
Mit einem Informationsstand beteiligte sich die Gemeinde Erkrath-Hochdahl an der Seniorenmesse in der Stadthalle Erkrath.

Die dritte Erkrather Seniorenmesse in der Stadthalle legte ihren Schwerpunkt allerdings nicht alleine auf die Betreuung zu Hause oder neue Wohnformen für Senioren. Unter dem Motto „Älter werden in Erkrath – Attraktiv!“ wurde das große Angebot für Senioren im Stadtgebiet vorgestellt. Dazu gehören ebenso Begegnungsstätten, Sport- und Kultur,
Kirche und Kommune sowie hilfreiche Informationen für den Alltag. Auf gewerbliche Anbieter wurde bis auf zwei Ausnahmen verzichtet, dafür werden die Wohlfahrtsverbände in den Mittelpunkt gerückt.

Download Lokaler Anzeiger Sonderteil "Seniorenmesse" siehe Seite 6

Montag,
23. März 2009

Letzte Konfirmandenstunde....

Die Konfirmanden und Konfirmandinnen des Jahrgangs 2009 erlebten gemeinsam mit ihren Eltern, den Lehrkräften und den Vorstehern ihre letzte Konfirmandenstunde in Hochdahl. Bezirksältester Eicker begann diese Stunde mit den Gedanken unseres Bezirksapostel s aus Daniel 1, 8.9 "Aber Daniel nahm sich in seinem Herzen vor, dass er sich mit des Königs Speise und mit seinem Wein nicht unrein machen wollte, und bat den obersten Kämmerer, dass er sich nicht unrein machen müsste. Und Gott gab es Daniel, dass ihm der oberste Kämmerer günstig und gnädig gesinnt wurde". Der Bezirksälteste ging in seinem Dienen auf die einzelnen Aussagen und Bedeutung des Konfirmationsgelübde ein. Anschließend wurden die Gedanken zur Vorbereitung auf die Konfirmation, welche schon während der Konfirmandenfreizeit in Kleve erarbeitet wurden, nochmals ergänzt und vertieft. Die Konfirmandeneltern erhielten die Gelegenheit, ihren Kindern Wünsche auf den Weg zu geben. Diese wurden anschließend verlesen und an die Pinwand geheftet. Nach dem der von den Konfirmanden und Lehrkräften gemeinsam vorgetragenen Kanon "Halleluja" verstummt war, wurde die Stunde mit Gebet beendet.

Freitag bis Sonntag,
13.-15. März 2009

Konfirmandenfreizeit in Kleve

Die diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden des Bezirkes Velberts erlebten gemeinsam mit einigen Jugendlichen und den Lehrkräften ein Wochenende vom 13. bis 15. März 2009 in der Jugendherberge Kleve. In einzelnen Gruppen mit dem Auto angereist trafen alle pünktlich zum Abendessen ein. Der Abend verlief in lockerer Atmosphäre mit Gemeinschaftsspielen und Gesang. Nach einer gemeinsamen Nachtwanderung trafen sich alle zum "Zimmergespräch." Aus einem reichhaltigen Erfahrungsschatz des Glaubens besonders im Hinblick auf die Wirksamkeit des Gebetes ergaben sich interessante Glaubensgespräche.
Galerie

Seminar für Amtsträger und Lehrkräfte

Zu einem Seminar mit dem Thema Konfliktbewältigung hatte die Leitung der Neuapostolischen Kirche NRW alle Amtsträger und Lehrkräfte eingeladen. Eine dieser Seminarveranstaltungen fand unter Leitung des Moderatorenteams Heike Mantik, Gabriele Wegener und Sven-Jörn Kessel im Laufe dieser Woche in der Kirche in Velbert statt. In einem sehr kurzweiligen und interessanten Vortrag wurde die unterschiedliche Wahrnehmung von Konflikten und verschiedene Möglichkeiten zu optimaler Gesprächsführung vorgestellt und anschließend erörtert. Die abschließende Resonanz bei den Teilnehmern war ausnahmslos positiv.

Sonntag,
15. März 2009

Goldsonntag in Wiesdorf

Die Gemeinde Leverkusen-Wiesdorf erlebte einen besonderen Festtag.
Im Rahmen eines Gottesdienstes empfingen gleich 2 Paare - Heinz (Hirte i.R.) und Elsa Schikorr sowie Eberhard (Pr. i.R.) und Monika Schrader- durch Bezirksapostel Armin Brinkmann den Segen zu ihrer goldenen Hochzeit.
Galerie


Sonntag,
08. März 2009

Auftaktgottesdienst 100 Jahre Gemeinde Opladen

Mit einem Auftaktgottesdienst startete die Gemeinde Opladen ihr Festprogramm zum Jubiläumsjahr. Bevor sich Bezirksvorsteher Karl-Heinz Eicker mit seiner Predigt an die Gemeinde richtete, bat er den Gemeindevorsteher Detlev Blome, einen Rückblick auf die bewegten 100 Jahre der Gemeinde zu geben. Ein umfangreiches musikalisches Programm umrahmte dabei diesen Festgottesdienst. Nach dem Gottesdienst richtete Oberbürgermeister Ernst Küchler ein Grußwort an die Gemeinde.

OB Ernst Küchler

Dienstag,
17. Februar 2009

Termin beim Oberbürgermeister

Im Rahmen der Vorbereitungen zum 100-jährigen Jubiläum konnte der Öffentlichkeitsbeauftragte des Bezirks Velbert, Klaus-Dieter Heine, zusammen mit Gemeindevorsteher Detlev Blome einen Termin beim Oberbürgermeister der Stadt Leverkusen, Ernst Küchler wahrnehmen. Dabei war auch Pressesprecher, Michael Wilde.

Nach freundlicher Begrüßung übergab Detlev Blome, verbunden mit der herzlichen Einladung zum Jubiläumsgottesdienst am 8. März in der Kirche in Opladen, eine Mappe mit Bildern und Dokumenten zur Entstehung und Entwicklung der Gemeinde. Der OB wird "der Einladung gerne folgen" und auch einige Grußworte an die Jubiläumsgemeinde richten.

Öffentlichkeitsbeauftragter Klaus-Dieter Heine konnte daüber hinaus noch weitere Informationen zu Strukturen der Neuapostolischen Kirche International, der Gebietskirche Nordrhein-Westfalen und dem Kirchenbezirk Velbert übermitteln. Dabei wurden auch Aktivitäten und soziale Projekte wie der Europa-Jugendtag, NAK-karitativ und ALSO, dem "Neuapostolischen Sozial- und Bildungswerk e.V." angesprochen.

Samstag,
31.01.2009
und
07.02.2009

Aktion in Heiligenhaus: Spende für den Europa-Jugendtag

Eine unerwartet hohe Spendenbereitschaft für den Jugendtag EJT erlebten Jugendliche aus der Gemeinde Heiligenhaus: Gegen eine freiwillige Spende massierten Jugendliche Physiotherapeutinnen die Besucher der
physiotherapeutischen Praxis von Daniel Homann in Velbert. Zunächst wurden Kuchen und Brötchen von der Jugend zubereitet und angeboten. Vor oder nach der Massage wurde dann gerne zugegriffen.
Insgesamt wurde der Betrag von 501,27.- € als Spende auf das Konte des EJT2009 überwiesen.
Bericht

Sonntag,
08. Februar 2009

Goldenes Paar in Velbert

Einen besonderen Tag der Freude erlebten die Glaubensgeschwister Inge und Priester i.R. Bruno Reiß aus Velbert. Sie feierten Ihr Ehejubiläum. Im Rahmen eines Gottesdienstes, den Apostel Klaus Zeidlewicz durchführte, empfingen Sie den Segen zur Goldenen Hochzeit.

Sonntag,
08. Februar 2009

Neue Bezirksbeauftragte für die Seniorenkreise

Wegen Erreichnung der Altergrenze wurde der langjährig Bezirksseniorenbeauftragte, Priester i. R. Hermann Ohle sowie sein Vertreter Priester i.R. Hans Decker aus dieser Beauftragung verabschiedet. Ihnen wurde vom Apostel herzlich für die liebevolle Betreuung der älteren Glaubensgeschwister im Bezirk gedankt. Die neuen Beauftragten, Priester Karl-Heinz Gärtner und Vertreter Diakon Gerd Sauter wurden vorgestellt.

Mittwoch,
28.Januar 2009

Priester Jürgen Klein im Ruhestand

Im Rahmen eines Gottesdienstes, den Apostel Klaus Zeidlewicz in Wiesdorf hielt, wurde Priester Jürgen Klein aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig in den Ruhestand versetzt. Priester Klein diente 41Jahre als Amtsträger, davon 25 Jahre im Priesteramt. Nach der Predigt würdigte der Apostel die Arbeit des Priesters, indem er ihm ein Dienen in großer Treue bescheinigte. Er habe sich mit viel Einfühlungsvermögen um die Sorgen der Gläubigen gekümmert und die Fähigkeit besessen, Orientierung im Glauben zu vermitteln.

Sonntag,
25. Januar 2009

Goldenes Ehejubiläum in Heiligenhaus

Einen besonderen Tag der Freude erlebten die Geschwister Scheidemantel. Sie empfingen den Segen zu ihrer Goldenen Hochzeit. Da der zuständige Gemeindevorsteher erkrankt war, vertrat ihn Evangelist Koglin, der Vorsteher der Nachbargemeide Velbert. Zur Segenshandlung las der Evangelist ein Wort aus dem Psalm 84, 12 vor : Gott der Herr ist Sonne und Schild; der Herr gibt Gnade und Ehre. Er wird kein Gutes mangeln lassen den Frommen..
weiterlesen

Sonntag,
25. Januar 2009

Konfirmandenstunde der besonderen Art

Eine Konfirmandenstunde der besonderen Art erlebten die diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden des Bezirkes Velbert am Sonntag, den 25. Januar 2009. Bischof Bruns, der einen Gottesdienst in der Gemeinde Wülfrath hielt, hatte die Konfirmanden des Jahrgangs 2009 zu einer besonderen Unterrichtsstunde eingeladen. Unser Bischof und einige Konfirmandenlehrer hatten sich auf das Thema: "Opferbereitschaft" vorbereitet. Bischof Bruns ging zu Beginn des Stunde auf die weltweite Entwicklung der Neuapostolischen Kirche ein und machte deutlich, dass hier von den Pionieren, den Aposteln ja von allen dort tätigen Gemeindemitgliedern große Opfer gebracht wurden. Letztlich war es die Hand Gottes, die alles lenkte und segnete.

Sonntag,
18. Januar 2009

Silberhochzeit in Opladen

Am Sonntag, dem 18. Januar erhielten die Eheleute und Glaubensgeschwister Dagmar und Jürgen Zimmer durch Bezirksevangelist Udo Reichardt den Segen zu Ihrem 25-jährigen Ehejubiläum. Der Opladener Gemeindechor leitete im Anschluss an den Gottesdienst und die Feier des Heiligen Abendmahls die Segenshandlung mit dem Liedvortrag CM 159: "Herr du hast uns angenommen" ein. Nach einer Ansprache die unter dem Bibelvers Psalm 5, 13 stand erhielt das Paar den Segen zur Silbernen Hochzeit. Im Anschluss an den Gottesdienst gratulierten zahlreiche Familienangehörige und Gemeindemitglieder dem Paar .

Donnerstag,
1. Januar 2009

Eröffnung des Jubiläumsjahres in Opladen

Gemeinsam mit dem Leiter des Bezirks Velbert, Bezirksältester Karl-Heinz Eicker, besuchte Bischof Manfred Bruns am 1. Januar die Gemeinde Opladen, die in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feiert. Insbesondere zum Neuen Jahr aber auch zu den anstehenden Feierlichkeiten wünschte Bischof Bruns Gottes Segen und viel Freude.


STARTSEITE | DIE GEMEINDEN | Archiv | Site Map


© Copyright 2008 NAK Bezirk Velbert - aktualisiert am 04 Aug 2009 | redaktion@nakvelbert.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü